Montag, 22. August 2016

E2-Junioren U10: Testspielberichte

newsicon

Am 05.08.16 ging es für die U10 Kicker vom TV Jahn gegen den TV Meckelfeld. Am 14.08.16 stand für die U10 vom TV Jahn der nächste Test gegen den TSV Buchholz 08 an.

Niederlage im ersten Test der Saison

Am 05.08.16 ging es für die U10 Kicker vom TV Jahn nach Seevetal zum ersten Testspiel in der Vorbereitung gegen den TV Meckelfeld.

Gespielt wurden 3 mal 20 Minuten , obwohl die Jahnler schon im Training waren , war es eine desolate Vorstellung . Nach den ersten 20 Minuten stand es 6:1 für den TVM . Die Schneverdinger konnten froh sein das sie Berdan Cersil in der Abwehr hatten der schlimmeres verhinderte .

Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild man ließ sich zum Teil von einem jüngeren Jahrgang regelrecht vorführen so stand es nach weiteren 20 Minuten 8:2 .

Im dritten und letzten Abschnitt fingen die Jahnler endlich an Fußball zu spielen und betrieben noch etwas Ergebniskosmetik so hieß es am Ende 9:5 für den TVM.

Für Stürmer Amin Pepic war es das erste Spiel im neuen Trikot nach seinem Wechsel von der JSG Nordring , leider blieb ihm ein Tor verwehrt .

TV Jahn : Niclas Gottschling, Berdan Cersil, Mika Könemann, Kenneth Cheung, Dominik Stojanovic, Amin Pepic, Damian Regner, Hoikan Otto , Collin Jähnig , Lars Willenbockel


Bilder hierzu gibt es hier : https://www.facebook.com/TVJahn-Schneverdingen-U10-1513717952253875/

 

 


 

 

Testspielerfolg im eigenen Stadion

Am 14.08.16 stand für die U10 vom TV Jahn der nächste Test auf dem Zettel . Gespielt wurden 2 mal 30 Minuten zuhause im Osterwaldstadion gegen den TSV Buchholz 08 .

Die erste Hälfte gehörte ganz Klar dem Gast aus Buchholz , die Jahnler versuchten den Ball gut laufen zu lassen verloren aber im Spielaufbau viel zu früh die Murmel und ermöglichten dem Gegner so gute Torchancen , die Torwart Niclas Gottschling zu nichte machte .

Nach einem Stellungsfehler in der Abwehr tauchte der TSV Stürmer alleine vor dem Jahnler Gehäuse auf , den ersten Ball konnte Nici alias Yoguhrt noch parieren beim zweiten Ball war er dann Chancenlos 0:1 für den TSV . Neuzugang Amin Pepic hatte gleich zwei mal die Gelegenheit den Ausgleich zu erzielen, einmal scheiterte er am Pfosten das andere mal verfehlte er das Tor nur um Millimeter. So blieb es beim 0:1 zur Pause .

Auch im zweiten Abschnitt brauchten die Gastgeber gut 10 Minuten bis sie richtig ins Spiel fanden, drei Minuten waren gespielt in der 2 Hälfte , erneuter Stellungsfehler in der Abwehr und wieder tauchte der TSV Stürmer alleine vor dem Tor der Jahnler auf, der rauskommende Niclas kriegt noch die Hand an den Ball doch der Trudelt ins Tor 0:2 für den TSV . Nach dem erneuten Gegentreffer lief der Ball jetzt bei den Schneverdingern . Amin Pepic war es dann der auf 1:2 verkürzte , nach dem er sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzte nagelte er die Pille Kompromisslos in die Maschen . Gut 15 Minuten waren gespielt da hätte man nach einem Eckball der Jahnler die Torlienientechnik im Osterwaldstadion gebrauchen können , Lars Willenbockel drückte den Ball über die Linie , der Torwart fing zwar den Ball aber hinter der Linie 2:2 . Jetzt ließ der Gastgeber den Gästen keine Luft mehr zum Atmen immer wieder rannten die Jahnler aufs TSV Tor . Nachdem sich Collin Jähnig den Ball eroberte setzte er sich auf der Außenbahn gegen zwei Gegenspieler durch und brachte den Ball scharf vors Tor wo Kenneth Cheung nur noch den schlappen hinhalten muss 3:2 , Klasse Spielzug. Den Schlusspunkt der Partie setzte Stürmer Dominik Stojanovic nach Vorlage von Neuzugang Amin Pepic nagelte er den Ball aus der Distanz zum 4:2 Endstand ins TSV Tor .

TV Jahn : Niclas Gottschling, Berdan Cersil , Uros Mijatovic, Kenneth Cheung, Amin Pepic, Collin Jähnig, Hoikan Otto, Lars Willenbockel

Bilder hierzu gibt es hier : https://www.facebook.com/TVJahn-Schneverdingen-U10-1513717952253875/

Gelesen 432 mal

Zusätzliche Informationen