Montag, 05. September 2016

E2-Junioren U10: Auswärts Erfolg in Böhme


Kreisliga Heidekreis, 2. Spieltag, Saison 2016/2017

2:5
(0:1)
JSG
Leinetal
  TV Jahn
Schneverdingen

Am 31.08 ging es für die U10 vom TV Jahn zur JSG Leinetal I nach Böhme. Die Schneverdinger kamen mit einem 12:0 Sieg im Gepäck angereist und hatten dem nach eine breite Brust.

Die Jahnler nahmen sofort das Heft die Hand , immer wieder erspielte man sich gute Chancen . Bei sehr warmen Temperaturen waren Rot Weißen sehr Lauffreudig und störten die JSG sofort im Spielaufbau . In einer sehr harten aber fairen Partie waren die Jahnler immer den einen Schritt schneller als die JSG . Das verdiente 0:1 fiel dann 6. Minuten vor der Halbzeit , Lars Willenbockel zirkelte nach toller Kombination den Ball ins Lange Eck . Mit 0:1 ging es dann auch in die Pause .

Nach der Pause machte der TV Jahn da weiter wo er in der 1.Hälfte aufgehört hat , 4. Minuten nach der Halbzeit war es der überragend spielende Dominik Stojanovic der nach super Solo auf 0:2 erhöhte. In der 36. Minute keimte noch einmal Hoffnung bei der JSG auf die auf 1:2 verkürzt. Das Tor brachte jedoch einige zweifel mit sich ob das wirklich hätte zählen dürfen , dem Angriff ging eine klare Abseitspostion voraus im Anschluss wurde Torwart Niclas Gottschling gefoult und blieb verletzt am Boden liegen , der JSG Stürmer schob den Ball ins leere Tor. Nach kurzer Behandlung konnte Niclas weiter machen . Die Jahnler gaben aber die richtige Antwort 2. Minuten später erhöhte der auch überragend spielende Collin Jähnig nach einem Konter auf 1:3 . Den Deckel drauf machte Lars Willenbockel mit einem Doppelpack zum hochverdienten 1:4. Die nächste fragwürdige Schiedsrichter Entscheidung gab es in der 44. Minute nach einer Ecke der JSG ging der Leinetaler Stürmer im Strafraum nach einem Zweikampf mit Dominik ohne eine vorangegangene Berührung zu Boden , der Schiri entschied nach kurzem Zögern auf Strafstoß . Torwart Niclas hat die Hände noch am Ball kann das Tor aber nicht verhindern 2:4 . Das Tor kam zu spät stattdessen hatten die Jahnler noch einmal einen Eckball in der 49.Minute , Uros Mijatovic der ebenfalls eine Klasse Partie spielte brachte den Eckball rein Lars verlängerte den Ball auf Collin der den 2:5 Schlusspunkt setzte.

Klasse Spiel der Jahnler , zweiter Sieg im zweiten im zweiten Spiel , es macht Spaß den Jungs zu zugucken .

TV Jahn : Niclas Gottschlin, Berdan Cersil, Hoikan Otto, Uros Mijatovic, Dominik Stojanovic, Collin Jähnig, Kenneth Cheung , Lars Willenbockel, Mika Könemann

Gelesen 326 mal

Zusätzliche Informationen