Mittwoch, 19. Oktober 2016

B1-Junioren U17 erfolgreiches Testspiel

newsicon

Am gestrigen Dienstag den 18.10.2016 trafen sich die Kicker der U17 vom TV Jahn Schneverdingen zu einem Freundschaftsspiel gegen die U16 der JSG Este/Tostedt (Bezirksliga).

Pünktlich 18 Uhr wurde angepfiffen und die Gäste die in der Bezirksliga zu Hause sind versuchten sofort das Spiel zu machen. Die Janler jedoch waren hell wach und von Anfang an konnte man erkennen, dass es ein Spiel auf Augenhöhe wird. Beide Mannschaften spielten mit wenig langen Bällen und versuchten zu kombinieren was auch sehr gut gelang. Man erspielte sich viele Chancen konnte diese jedoch aber nicht nutzen. In absoluter Topform war der Keeper der Jahnler Jannik Osmers. Nach einigen Glanzparaden und einen gehaltenen Elfmeter sorgte er dafür, dass man im Spiel blieb. Von Minute zu Minute wurde das Spiel schneller und die Zweikämpfe intensiver. Nach 40 Minuten dann der Halbzeitpfiff und mit einem verdienten 0:0 ging man in die Pause.

Trainer Patricio Morello und Ingo Klein waren mit der Mannschaft mehr als zufrieden und es gab wenig zu sagen. Durch eine sehr starke Mannschaftsleistung ging man festentschlossen, das Spiel zu gewinnen in die zweite Halbzeit. Man spielte konzentriert weiter und versuchte die liegen gelassenen Chancen der ersten Halbzeit zu nutzen und endlich war es dann auch soweit und die Janler gingen verdient mit 1:0 in Führung. Die Gäste sichtlich geschockt versuchten wieder ins Spiel zu kommen was Ihnen aber nicht so recht gelang. Nur wenige Minuten später und die Jahnler Erhöhten zum 2:0. Die Este/Tostedter ließen sich dadurch aber nicht hängen, auf einmal machten sie das Spiel schnell und drückten die Janler tief in die eigene Hälfte. Und wieder war es der Torwart der Janler der alles hielt was aufs Tor kam. Die Jahnler bissen noch einmal auf die Zähne und konnten sich aus der Druckvollen Phase der Gäste befreien. Einige Minuten später wurde das Spiel zunehmend langsamer, die Jahnler und auch die Gäste konnten ihre Chancen nicht mehr nutzen. Dann endlich der Schlusspfiff und der verdiente 2:0 Sieg.

Tore : Lennart Pankratz und Marc Filipp

TV Jahn: Jannik Osmers, Lukas Lamping, Paul Schröder, Luca Morello, Sebastian Holsten, Timon Landig, Lennart Pankratz, Marc Filipp, Kevin Klein, Tim Ahrens, Julian Poschmann, Kaan Eren, Lennart Arndt und Wesley Weitz.

Gelesen 363 mal

Zusätzliche Informationen