Sonntag, 30. Oktober 2016

B1-Junioren U17 sind Herbstmeister

Am Freitag den 28.10.2016 spielte die U17 in Lünzen gegen die JSG Nordring. Mit einem Sieg konnte man sich die Herbstmeisterschaft und auch die Qualifikation für die Bezirksaufstiegsrunde sichern.

Wie gewohnt gleich nach dem Anpfiff nahmen die Jahnler das Zepter in die Hand und versuchten auf dem nassen rutschigen Boden das Spiel zu kontrollieren. Es ergaben sich gleich von Anfang an viele Chancen die man aber nicht nutzen konnte. Das runde wollte einfach nicht ins eckige! Der teils matschige Boden machte es den beiden Mannschaften nicht leicht und auch der Keeper der Gastgeber war in Topform. Den Jahnlern gelangen immer öfter gute Kombinationen und endlich ging man  hochverdient mit 0:1 in Führung. Wenig später dann trafen die Schneverdinger zum 0:2. Immer noch Torhungrig versuchte man noch vor dem Halbzeitpfiff das 0:3 zu machen was den Jahnlern aber nicht gelang. Trainer Patricio Morello und Ingo Klein waren dennoch mit der Leistung der Mannschaft zufrieden und man war in Gedanken schon in Siegerstimmung.

Mit wenig taktischen Umstellungen ging es dann in die zweite Hälfte der Partie und die Jahnler ließen Ball und Gegner laufen. Einen Neuzugang hatte der TV Jahn  gleich in der  Startelf, Lennart Foerster der vom SV Soltau zu den Jahnlern wechselte und in seinem ersten Spiel  gleich zweimal traf. Mit noch einigen guten Aktionen konnten die Jahnler glänzen und siegten am Ende deutlich mit 0:8. Ausgelassen feierte man den Sieg und wird sich nun intensiv auf die beiden letzten Spiele vorbereiten. Weiter geht es mit einem Heimspiel 12.11.2016 Anpfiff 16 Uhr gegen die JSG Leinetal.

Tore: Marc Filipp, Timon Landig und Lennart Foerster

TV Jahn: Jannik Osmers, Lukas Lamping, Luca Morello, Sebastian Holsten, Timon Landig, Lennart Pankratz, Marc Filipp, Kevin Klein, Lennart Foerster, Kaan Ehren, Tim Ahrensund Wesley Weitz.

Gelesen 504 mal

Zusätzliche Informationen