Dienstag, 08. November 2016

E2-Junioren U10: Verdienter Sieg gegen Walsrode


Kreisliga Heidekreis, 6. Spieltag, Saison 2016/2017

4:1
(2:0)
TV Jahn
Schneverdingen
  Germania
Walsrode

Am 28.10 empfing man Germania Walsrode auf heimischen Kunstrasen . Nach 3 Spielen ohne Punkt und dem Debakel vom vorherigen Spieltag wollte und musste man wieder punkten um nicht in den unteren Abschnitt der Tabelle zu rutschen .

Trainer Keven Glaß ließ die selben Spieler ran wie bei dem katastrophalen 7:1 vom letzten Spieltag gegen Leinetal II , die Jungs hatten wieder was gut zu machen . Mit einem Sieg würde man in der Tabelle sogar an Germania vorbeiziehen .

Die Jahnler starteten mit einem Paukenschlag in die Partie , Collin Jähnig befolgte bereits nach 30 Sekunden die Anweisungen bei nassen Untergrund den Abschluss zu suchen und überraschte mit seinem weit Schuß den Germania Keeper völlig . 1:0 nach 30 Sekunden . Auch im weiteren Spielerverlauf waren die Schneverdinger die bessere Mannschaft , Walsrode hatte zwar in den Anfangsminuten Probleme mit dem ungewohnten Kunstrasen dennoch waren die Jahnler an diesem Tag einfach Bärenstark . In der 20. Minute belohnten sich die Jahnler dann mit dem 2:0 erneut durch den stark spielenden Collin Jähnig , mit einer 2:0 Führung ging es dann auch in die Pause .

Nach der Pause machte Walsrode noch mal Druck , doch der TV Jahn hielt Kämpferisch überragend dagegen. So war es dann in der 31 Minute Dominik Stojanovic der auf 3:0 erhöhte .Neuzugang Matheus Luszczyn war es der in der 45. Minute das 4:0 erzielte, bemerkenswert Matheus macht sein 2 Tor im zweiten Spiel , Matheus kommt aus Polen spricht kaum Deutsch trotzdem hat man das Gefühl er ist schon ewig dabei . Nach dem 4:0 schalteten die Schneverdinger ab und fingen sich in der Folge das überflüssige 4:1 . Kurz danach Pfiff der gute Schiedschrichter Finn Majewski das Spiel ab . Die Schneverdinger gewinnen verdient mit 4:1 und ziehen damit an Walsrode vorbei auf Tabellenplatz vier .

TV Jahn Schneverdingen : Niclas Gottschling , Berdan Cersil, Mika Könemann, Hoikan Otto, Uros Mijatovic, Collin Jähnig, Dominik Stojanovic, Lars Willenbockel, Matheus Luszczyn

Gelesen 436 mal

Zusätzliche Informationen