Montag, 21. November 2016

D2-Junioren U12: es müllert unterm Flutlicht


Kreisliga Heidekreis, 7. Spieltag, Saison 2016/2017

8:3
(4:1)
TV Jahn
Schneverdingen
  VfB
Vorbr. Walsrode

Beim letzten Spiel der Hinrunde empfing man den Aufsteiger aus Walsrode zum Flutlichtspiel. Die Vorbrücker erwischten dabei den besseren Start und erzielten bereits in der dritten Minute den Führungstreffer. Dies war wie ein Weckruf für die Jahnler die von nun an das Spiel in die eigenen Hände nahmen und sich wenig später durch einen Treffer von Lukas Silvester zum Ausgleich belohnten. Bis zur Halbzeit ließ Maik Müller dann einen lupenreinen Hattrick folgen und so ging man mit einer völlig verdienten 4:1 Führung in die Pause.

Nach der Pause waren es wieder die Gäste aus Walsrode die besser in das Spiel kamen und durch ein Doppelpack innerhalb von 2 Minuten das Spiel zwischenzeitlich noch einmal spannend machten. Was dann folgte hätte wohl niemand so erwartet, denn Maik Müller legte mit einem zweiten Hattrick nach und brachte die Schneverdinger zur 7:3 Führung. Kurz vor Ende des Spiels durfte sich Paul Bellmann auch noch in die Liste der Torschützen eintragen - er erzielte gekonnt den 8:3 Schlusstreffer. Spieler des Spiels war ganz klar Maik Müller der in den letzten 2 Spielen gleich 11 Tore erzielte.

So überwintern die Jahnler mit 14 Punkten aus 7 Spielen und einer Tordifferenz von 30:15 Toren.

Für den TV Jahn spielten: Daniel Krüger (Torwart), Paul Bellmann (1 Tor), Mateo Mendes, Arne Poschmann, Lion Schloo, Lasse Harms, Maik Müller (6 Tore), Finn Silvester, Lukas Silvester (1 Tor), Elias Bosselmann, Felix Reinke, Niclas Cheung, Benjamin Vormbrock und Paul Riedler.

Gelesen 256 mal

Zusätzliche Informationen