Montag, 20. März 2017

D2-Junioren U12 dominieren die JSG Benefeld/Bomlitz


Kreisliga Heidekreis, 9. Spieltag, Saison 2016/2017

10:1
(2:0)
TV Jahn
Schneverdingen
  JSG
Benefeld/Bomlitz

Wiedergutmachung für das unglückliche Spiel gegen die JSG Benefeld/Bomlitz aus der Hinrunde stand auf dem Plan. Die Kicker vom TV Jahn bestimmten das Spiel von der ersten Sekunde an. Die Gäste spielten sehr defensiv und hofften auf Konter - eine Spielweise wie man sie von der JSG kennt und auf man die sich eigenstellt hatte. In der ersten Halbzeit gelang es dem Sturm der Jahnler mehrfach durch die Abwehrreihen der JSG zu brechen doch am Ende gelangen nur zwei Treffer. Im Gegenzug ging von der JSG kaum Torgefahr aus – zu ungenau waren ihre Pässe in die Tiefe. Nach der Pause erhöhten die Jahnler noch einmal das Tempo. Zeitgleich ließ die Konzentration und Ausdauer der Gäste nach und so fiel ein Treffer nach dem anderen für die Schneverdinger. Die JSG gab sich nun völlig auf und überließ den Schneverdingern komplett das Spiel. Die nun sehr offensive Spielweise der Jahnler führte beim Zwischenstand von 7:0 zu einem geglückten Konter der JSG die dadurch den Ehrentreffer erzielten. Unterm Strich ein sehr überzeugender Auftritt der Gastgeber aus Schneverdinger der sogar in dieser Höhe verdient war.

Für den TV Jahn spielten: Daniel Krüger (Torwart), Elias Bosselmann, Niclas Cheung, Paul Bellmann, Arne Poschmann, Lukas Silvester (2 Tore), Finn Silvester (1 Tor), Maik Müller (6 Tore), Mateo Mendes, Lasse Harms, Benjamin Vormbrock, Paul Riedler und Felix Reinke (1 Tor).

Gelesen 267 mal

Zusätzliche Informationen