Montag, 20. März 2017

C2-Junioren U14 starten erfolgreich in die Qualifikationsrunde


Quali. Bezirks-/ Landesliga, 1. Spieltag, Saison 2016/2017

2:7
(1:4)
JSG
Nordring
  TV Jahn
Schneverdingen

Im ersten Spiel nach der Winterpause kam es zu  Derby gegen die JSG Nordring. Aufgrund der Witterung nur an Kunstrasen gewöhnt hatten die Jungs zu Beginn arge Problem mit dem ramponierten Grün sowie dem starken Wind in Schülern.

Nach einigem Abtasten übernahmen die rot-weißen die Oberhand und spielten sich die ersten Torchancen heraus. In der 10. Minute dann nach schöner Einzelleisung das 1:0 für die Gäste durch Marvin Dibowski. Weitere Chancen wurden dann leichtfertig vergeben oder gute Möglichkeiten schlampig zu Ende gespielt. In der 22. Minute dann nach katatrophalem Fehler der Ausgleich zum 1:1 aus dem Nichts. Die rot-weißen zeigten aber eine gute Reaktion und konnten nahezu im Gegenzug erneut durch Marvin ausgleichen. Ein direkter verwandelter Freistoß durch Max Icke und der 3. Treffer durch Marvin schraubten das Ergebnis zur Halbzeit auf 4:1.

Direkt nach der Halbzeit dann bis zur 50. Minute 3 weitere Treffer der Schneverdinger Jungs, 2 x durch Maxi Poschmann und ein Eigentor von Nordring. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ man die Zügel schleifen und Nordring übernahm ein wenig das Spiel, konnte aber nur noch auf 2:7 verkürzen. Alles in allem ein verdienter erster Erfolg, mit allerdings reichlich Steigerungsbedarf in allen Mannschaftsteilen. Am nächsten Wochenende dann der schwere Gang zur JFV Rotenburg.

Zum Einsatz kamen: Jonah Dreyer und Jonathan Stolle im Tor sowie Calvin Lam, Max Schwyter, Janno Däumler, Tim Heuer, Marvin Dibowski, Max Icke, Ole Knopp, Tjark Krumwiede, Maxi Poschmann, Henning Lühmann, Matti Koch, Julius Baden und Tiago Fava.

Gelesen 335 mal

Zusätzliche Informationen